Wildpferde „Koniks“ am Rödel bei Großwilsdorf

Ein Ausflug zu den Wildpferden am Rödel bei Großwilsdorf in der Nähe von Freyburg an der Saale ist immer lohnenswert. Auf einer rund 5 Kilometer langen Wanderung auf dem ehemaligen Militärgelände kann man die Wildpferde der Rasse „Koniks“ entdecken. Auf den Schildern ist dort zu lesen, dass die Koniks (aus dem Polnischen übersetzt „Pferdchen“) die Nachfahren Europas letzter Wildpferde sind. Die Tiere werden in den Masuren gezüchtet, sind sehr widerstandsfähig und werden nur bei extremen Witterungsbedigungen zugefüttert. Die Tiere sind zwar die Wanderer gewöhnt, dennoch ist ein entsprechender Abstand unbedingt angeraten.

Das hochaufgelöste Foto in der Bildergalerie

error: Inhalte sind geschützt
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner