Deutschlandfest erinnert in Mödlareuth an deutsche Teilung

Wie jedes Jahr zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober wird auch 2022 an die deutsche Teilung zum Deutschlandfest erinnert. Der unscheinbare Tannbach teilte über 28 Jahre das Dorf Mödlareuth in Ost (Thüringen) und West (Bayern), gesichert mit Mauern, Grenztürmen, Signalzäunen und vielem mehr. Es ist wichtig, hier jedes Jahr an die ehemalige deutsche Teilung und das Schiksal vieler betroffener Menschen zu erinnern. So wird nun auch das Museum in Mödlareuth ausgebaut und erweitert, zuerst der Außenbereich und in einem zweiten Bauabschnitt das Gebäude.

Andreas Hartmann berichtet in seinen Vorträgen über den ehemaligen deutsch-deutschen Grenzverlauf. Er hat die gesamte Strecke über rund 1.300 Kilometern mit dem Rad absolviert und so manche Entdeckung gemacht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Inhalte sind geschützt
Cookie Consent mit Real Cookie Banner